Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tacho, ABS/TC Leuchte - Sensor oder Steuergerät wie rausfinden

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    5
    Fahrzeug:
    Omega B Facelift 2.5l V6 Stufenheck

    Tacho, ABS/TC Leuchte - Sensor oder Steuergerät wie rausfinden

    Hallo Leute,

    ich hab schon etwas im Netz gesucht und das Problem scheint ja nicht neu.
    Also Tacho ist aus und TC/ABS leuchten rot vor Wut .
    Los ging es einfach beim Anlassen (also nicht während der Fahrt), einmal kam alles wieder (beim einer Bremsung) seit dem aber Tod.
    Ich war gerade einkaufen deswegen bestimmt 5x mal angelassen und aus gemacht ohne Änderung.
    Dauer Tod auch kein kommen und gehen was manche beschreiben.

    Egal meine eigentliche Frage, kann man das irgendwie feststellen ob es nur der Sensor oder eben das Steuergerät ist?

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Deniel
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Calden
    Beiträge
    66
    Fahrzeug:
    93' Omega A Caravan 2,6i ; 78' Rekord E1 2trg.Limo 24V
    Hi,

    also ich hab das gleiche problem, manchmal funzt alles prima, meistens aber geht das ABS/TC nicht und die Lampen leuchten im Cockpit.
    Das schlimme an der sache ist das der tacho, der Tempomat und noch so einige andere dinge ebenfalls ausfallen, bin sogar der meinung das die Lenkung schwerer geht.
    Den fehler auslesen geht auch nicht, es wird kein steuergerät gefunden laut dem auslesegerät.
    Sensoren und ABS ringe an der Hinterachse hab ich mal gereinigt.
    Wenn hier keiner nen Tip geben kann, werd ich wohl mal direkt zu Opel fahren mit dem Eimer .

    gruss Deniel

  3. #3
    Omega B Ahnungsbär Avatar von kurtberlin
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.739
    Fahrzeug:
    Omega B X20XEV/BII CD Caravan AT Mj.98 ECC SD AHK Xen
    Das ist in 99% das ABS-STG, in ganz seltenen Fällen ein oxidierter STG Stecker.
    ABS-STG ausbauen (Keine Angst geht dann trotzdem alles noch außer ABS und Tacho) und zu ECU schicken.
    Bremse bleibt 100%ig funktionsfähig.
    Kostet um die 200€ dauert kaum ne Woche und du hast hinterher "genau dein" generalüberholtes STG mit zwei Jahren Gewährleistung auf die Überholung.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Deniel
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Calden
    Beiträge
    66
    Fahrzeug:
    93' Omega A Caravan 2,6i ; 78' Rekord E1 2trg.Limo 24V
    Hi,

    danke Kurt für den Tip.
    Zwei fragen hab ich noch,
    sitzt das steuergerät ebenfalls wie bei den bis Fgst.nr. Omega B auf dem ABS Block ?
    Ich könnte ein steuergerät aus einem Unfall wagen bekommen, muß das auch erst entheiratet bzw in meinem dann verheiratet werden ?

    danke gruss Deniel

  5. #5
    Omega B Ahnungsbär Avatar von kurtberlin
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.739
    Fahrzeug:
    Omega B X20XEV/BII CD Caravan AT Mj.98 ECC SD AHK Xen
    ABS-STG sitzen immer auf dem ABS Block.

    Das Problem ist, es gibt ca.10 unterschiedliche ABS STG.

    Darum mein Hinweis auf die Instandsetzung "deines"ABS-STG.

    Nur STG mit identischer Nummer ist auch identisch.
    Auch wenn sie gleich aussehen, gibt es Unterschiede wenn die Nummer nicht identisch ist.

    Alle, aber auch wirklich alle, gebrauchten STG gehen über kurz oder lang mit Sicherheit auch kaputt !!!
    Die sind wirklich nur auf 7-10 Jahre ausgelegt gewesen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Deniel
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Calden
    Beiträge
    66
    Fahrzeug:
    93' Omega A Caravan 2,6i ; 78' Rekord E1 2trg.Limo 24V
    Danke Kurt für die Infos

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Konradsreuth
    Beiträge
    9
    Fahrzeug:
    Omega B FL 3.0 V6
    Hallo alle zusammen
    Nun ist der Beitrag ja schon etwas älter ... ich probiere es trotzdem mal ......
    Leider habe ich jetzt das gleiche Problem, auf einer Website wo das ABS als Austausch habe ich folgendes gelesen:
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Beim Opel Omega B 2,5/3,0 V6 Motor ab Jahrgang 1997 ist ein ABS Hydraulikblock mit Steuergerät der Kennung DX verbaut.
    Dieses ABS kann gerade bei diesen Modellen Omega B defekt gehen.

    Symptome: Die ABS und TC Lampe leuchtet sporadisch oder permanent, auch kann der Tacho ausfallen. Mit dem Diagnosegerät ist der Zugriff auf's Steuergerät nicht möglich.

    Ursache: Die im Hydraulikblock vorhandenen Ventile können blockieren, die Plusleitung im Steuergerät brennt durch.

    Behebung: Es ist der komplette ABS Block zu wechseln. Wechselt man nur das Steuergerät, wird auch dieses wegen der blockierten Ventile im ABS Block durchbrennen.

    Da es fast alle Omega B mit den Motoren 2,5 V6 und 3,0 V6 (von Ende 1997-2001) betrifft sind funktionierende Steuergeräte rar geworden.

    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Hat jemand das schon mal gehört? Nun habe ich Angst das ich das SG ausbaue und reparieren lasse es dann aber wieder einen Schaden nimmt.


    Danke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. abs leuchte
    Von f-tech im Forum Fahrwerk, Felgen ,Bremsen und Lenkung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 08:40
  2. Zuordnung Relais oder Steuergerät
    Von jj.77 im Forum Elektrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 14:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •