Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Daten Bremsleitungen bzw. Bördelgerät Erfahrungen?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von OpelOdi
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    43
    Fahrzeug:
    Omega A 3.0 24V Limo C30SEJ + R28

    Daten Bremsleitungen bzw. Bördelgerät Erfahrungen?

    Hallo,

    weiß jemand zufällig welche Daten die Bremsleitungen haben, die am Unterboden zur Hinterachse laufen?
    (Da ich gerade im Urlaub bin, kann ich nicht selbst schauen und mein Omega muss nach dem Urlaub innerhalb von 10 Tagen zur HU-Nachprüfung.)

    Material: Kunifer
    Durchmesser: 4,75 mm ?
    Länge: ... ?
    Bördelung: DIN Doppel F 180° ?
    Beim bunten Kaufhaus kann man ja Bremsleitungen nach Vorgabe bestellen.

    Alternativ überlege ich mir einfach ein Bördelgerät für Bremsleitungen zu kaufen.
    Entweder von KS-Tools LINK1 oder eins vom Korrosionsschutzdepot LINK2. Habt ihr bereits eines der Bördelgeräte ausprobiert oder könnt ein anderes empfehlen?
    Grüße Odi

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von stefan b
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    Heilbad Heiligenstadt
    Beiträge
    294
    Fahrzeug:
    Omega-A Caravan 3,0 24V, Omega-B Caravan 2,2 16V, Corsa-A 1,8 16V, A-Blitz 1,9t 2,6l, Astra-G 2,0 16V,
    Hallo Odi,

    die Längen und Anschlüsse weiß ich leider nicht auswendig. Ich fertige mir die Leitungen nach Bedarf selbst. Das KS-Tools Werkzeug macht einen brauchbaren Eindruck. Ich arbeite mit diesem: https://www.ebay.de/itm/HAZET-Doppel...0AAOSwUsxdOTuz


    Material ist beschichtetes Stahlrohr in 4,75mm. Bördel-F findet bei allen Anschlüssen mit Überwurfschraube Verwendung. Wenn Leitungen werksseitig gestückelt sind findet sich in der Überwurfmutter ein Bördel-E. Die Verwendung von Hydraulik-Schneidverbindern ist nicht zulässig.

    Zu deiner Anfrage nach "KUNIFER" kann ich nur sagen/schreiben: Diese ist nicht zulässig.
    Kunifer darf nur dort eingesetzt werden, wo sie ab Werk verbaut wurde, ansonsten immer mit Stahlrohr reparieren. Wenn du auf einen genauen Prüfer triffst, kann dieser dir daraus wieder einen "erheblichen Mangel" machen. Einen entsprechenden Bericht findest du unter: https://werbas-ag.com/wp-content/upl...chtgebogen.pdf



    Gruß Stefan

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von OpelOdi
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    43
    Fahrzeug:
    Omega A 3.0 24V Limo C30SEJ + R28
    Hallo Stefan,
    danke für die nützlichen Informationen. Das Bördelgerät von Hazet sieht natürlich gut aus, aber hat ebend seinen Preis. Ich denke mal, ich werde das von KS-Tools ausprobieren.
    Grüße Odi

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von JuppesSchmiede
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    479
    Fahrzeug:
    Omega A Caravan
    Ich verwende dieses https://www.ebay.de/itm/Bremsleitung...8AAOSwvg9XgA~D "Bördelgerät", das hat den Vorteil man kann damit auch an Engen Stellen unterm Auto super arbeiten, verwende es schon etliche Jahre.
    Ja man darf nur die Leitunssorten verbauen, die der Fahrzeughersteller verbaut hat, genau wie bei den Kraftstoffleitungen, sonst kann ein Prüfer z.Bs. bei der HU einen Mangel feststellen und den Wagen durchfallen lassen.
    Theorie ist das, was Praktiker, praktisch nie brauchen, sonst wären Sie Theoretiker

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bremsen Bördel bei Bremsleitungen Omega A und B
    Von Psycho im Forum Fahrwerk, Felgen ,Bremsen und Lenkung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 17:18
  2. Stahlflex Bremsleitungen
    Von pumamika im Forum Fahrwerk, Felgen ,Bremsen und Lenkung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 15:31
  3. Bördelgerät für Bremsleitungen!
    Von Der_Baeck im Forum Wagenpflege und Wartung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 22:12
  4. Bremsleitungen und Spritleitungen winterfest machen!!!
    Von Omega C30NE im Forum Wagenpflege und Wartung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 11:38
  5. Bremsleitungen
    Von youngtimer im Forum Fahrwerk, Felgen ,Bremsen und Lenkung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2003, 23:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •