Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Fehlercode 76

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Jogama
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Klosterneuburg/ Österreich
    Beiträge
    520
    Fahrzeug:
    Omega A, 2,6 Diamant, Limousine, Automatik
    Hallo Mika,
    ergänzend dazu: Starten bei kalten Motor, Außentemperatur -4°C. P eingelegt, Fußbremse, R eingelegt von Bremse weg ein kleiner Ruck Getriebewarnleuchte blinkt - Fehler 76.
    Gruß
    Josef

  2. #12
    Irmscher Senator Driver Avatar von pumamika
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    536
    Fahrzeug:
    Omega B2 Caravan 2,2-16V LPG, Senator B 4,0
    Hallo Josef,

    mein Getriebespezie meint, da du ja nur das Steuergerät getauscht hast, dass wahrscheinlich ein Kontaktproblem vorliegt, verursacht durch Feuchtigkeit. Hauptverdächtiger ist da der große Stecker am Getriebe-Steuergerät selber, bedingt durch die exponierte Lage unterhalb der Frontscheibe. Einfach ein paar mal den Stecker rein und raus (klingt irgendwie anzüglich ), dann könnte es schon getan sein. Kontaktspray hilft natürlich auch immer mal, auch vorbeugend.
    Ansonsten gibt es auf dem Weg zum Getriebe und zum Motorsteuergerät noch andere Stecker, auch diverse Masseverbindungen sind da noch verdächtig.

    Hoffen wir mal auf die einfachste Lösung.
    Grüße vom Mika aus Südhessen


    Omega on the rocks

  3. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Jogama
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Klosterneuburg/ Österreich
    Beiträge
    520
    Fahrzeug:
    Omega A, 2,6 Diamant, Limousine, Automatik
    Danke Mika,
    habe den Stecker Getriebesteuergerät mit Kontaktreinigerspray behandelt. Dann mit Pressluft den Rest von Spray entfernt. Einige male Stecker drauf und weg. Es war eigentlich nichts verdächtiges zu sehen. Bin aber in den nächste Tagen über 1.000km unterwegs. Werde ja dann das Ergebnis sehen.
    Gruß
    Josef

  4. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Jogama
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Klosterneuburg/ Österreich
    Beiträge
    520
    Fahrzeug:
    Omega A, 2,6 Diamant, Limousine, Automatik
    Hallo,
    die 600km in den Schiurlaub waren problemlos. Freude, jetzt ist alles Bestens.
    Omega steht 1 Woche- Fahrt retour, kurz nach dem Starten Getriebelampe blinkt, ein Vorwärtskommen ist sehr schwer möglich, Motor stirbt aber nicht ab. Wie wenn ich die Schneetaste gedrückt hätte, habe ich aber nicht. Drücke Schneetaste und wieder weg- Getriebelampe blinkt weiter, Fehler bleibt. Zündung aus und wieder an, Fehler ist weg. Fehlerspeicher will ich zu Hause auslesen.
    Auf der Autobahn vorerst die 300km alles OK, dann plötzlich Motor dreht kurz hoch, ohne Vorwärtsbeschleunigung. das einige Male, Getriebelampe blinkt wieder auf, aber übliche Kraftübertragung ist gegeben. Die nächsten 200km aber keine Störung. Autobahnabfahrt, es sind noch 50km nach Hause, stehen bleiben, Zündung aus und an um das Blinken zu löschen. Kurz alles OK, dann aber nach 5km Motor dreht hoch und keine Vorwärtsbeschleunigung, max. 30km möglich.
    Bleibe stehen und lese den Fehlerspeicher aus-41- Abtriebsdrehzahl/Motordrehzahl falsch. Der Fehler keine Vorwärtsbeschleunigung gleich nach dem Kaltstart war nicht mehr gespeichert.
    Ist der Wandler kaputt??
    Ziehe den Ölmeßstab- kein Öl!! Das Stahlrohr zum Ölkühler ist Leck geworden. Ja klar mit wenig Öl funktioniert das AT nicht.
    Rufe den ÖAMTC, der mich Huckepack nach Hause fährt. Gut den großen Schutzbrief zu haben.

    Mika, bzw. andere Spezialisten, was war das für ein Fehler, am Beginn der Fahrt, wo nur ein mühsames Fahren möglich war, trotz viel Gas und der Motor dreht nicht hoch? Dies ist aber vor Wochen schon auch 2mal so gewesen.
    Gruß
    Josef

  5. #15
    Irmscher Senator Driver Avatar von pumamika
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    536
    Fahrzeug:
    Omega B2 Caravan 2,2-16V LPG, Senator B 4,0
    Hallo Jupp,

    für mich hört sich das so an, als wäre da schon nach den 600km ein Ölverlust gewesen. Nachdem die Pumpe (nach dem Kaltstart) erstmal wieder so weit wie mit weniger Öl möglich Druck aufgebaut hatte, ging es dann erstmal wieder. Irgendwann ist dann bei weiterem Ölverlust Schluss mit Vortrieb.
    Du kannst von Glück sagen, wenn dir bei der Aktion nicht auch noch die Pumpe oder ein Solenoid verreckt ist, macht die Revision nochmal ein Stück teurer.

    Mit meinem 4,0 habe ich ja auch schon mehrere AT zersemmelt, aber ein kaputter Wandler ist mir noch nicht untergekommen.
    Grüße vom Mika aus Südhessen


    Omega on the rocks

  6. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Jogama
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Klosterneuburg/ Österreich
    Beiträge
    520
    Fahrzeug:
    Omega A, 2,6 Diamant, Limousine, Automatik
    Hallo Mika,
    ich habe öfters den Ölstand kontrolliert, auch vor der Reise- OK. Das Problem Getriebelämpchen blinkt kurz nach dem Kaltstart und es geht nichts weiter- Motor dreht sehr langsam höher- hatte ich auch schon 2- 3mal in den letzten Monaten. Also Ölstand war OK. Leider habe ich da den Fehlerspeicher nicht ausgelesen.
    Nach dem Wiederstarten war dieser Fehler aber weg, deshalb bin ich dem Fehler nicht nachgegangen.
    Ich dachte, es werden auch mehrere Fehler im Fehlerspeicher gesammelt, war aber leider nicht der Fall.
    Vielleicht weiß dein Getriebespezialist etwas.
    Gruß
    Josef

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fehlercode?
    Von Kadi1982 im Forum Motoren- und Getriebe Fragen sowie Probleme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 18:15
  2. AR 35, Fehlercode 33
    Von draconomicon im Forum Motoren- und Getriebe Fragen sowie Probleme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 22:09
  3. ABS Fehlercode
    Von Dirk V6 im Forum Fahrwerk, Felgen ,Bremsen und Lenkung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 22:14
  4. Fehlercode 13
    Von Opelneuling im Forum Motoren- und Getriebe Fragen sowie Probleme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 20:43
  5. Fehlercode
    Von Seni 3.0 24 V im Forum Motoren- und Getriebe Fragen sowie Probleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 18:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •