Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Feuchtigkeit im Senator B - woher

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von heikowtb
    Registriert seit
    Sep 2018
    Ort
    Wächtersbach
    Beiträge
    16
    Fahrzeug:
    Senator B, 1988

    Feuchtigkeit im Senator B - woher

    Hallo,

    Besonders bei den aktuellen Wetterverhältnissen ist mein 88er Senator B innen feucht.

    Kondenswasser hängt besonders im unteren Bereich der Heckscheibe und innen am Koferraumdeckel. Der ganze Kofefraum ist irgendwie feucht (nicht nass).

    Daher vermute ich das Problem im Kofferraum. Die Abläufe vom Schiebedach sind es jedenfalls nicht.

    Irgendwo habe ich gelesen, dass die Zwangsentlüftung über den Kofferraum funktioniert, kann hiervwas zuviel offen sein?

    Bin für jeden Tipp dankbar,
    Gruß
    Heiko
    -= Senator 3.0i C30NE BJ 88 =-

  2. #2
    Irmscher Senator Driver Avatar von pumamika
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    64839 Münster
    Beiträge
    536
    Fahrzeug:
    Omega B2 Caravan 2,2-16V LPG, Senator B 4,0
    Hallo Heiko,

    steht der Senator denn im Freien ohne Überdachung oder fährst du auch im Regen? Dann hast du das Problem schon selbst erkannt. Mit etwas Dichtmasse in den unteren Ecken der Heckscheibe ist es vermutlich schon erledigt.

    Gruß Mika
    Grüße vom Mika aus Südhessen


    Omega on the rocks

  3. #3
    Moderator Avatar von thombeat
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Egelsbach
    Beiträge
    1.875
    Fahrzeug:
    Omega Evo 500 4.0
    in der Regel der Übergang C Säule zum Seitenteil unter der kleinen Leiste durchgerostet

    alternativ Kofferraum Dichtung platt

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von heikowtb
    Registriert seit
    Sep 2018
    Ort
    Wächtersbach
    Beiträge
    16
    Fahrzeug:
    Senator B, 1988
    Hallo,

    ja,er steht und fährt im Regen.

    Rost ist auszuschließen, da die ganze Geschichte vorletztes Jahr komplett geschweißt wurde.

    Also werd ich mal Heckscheibe und Kofferraum abdichten, danke Euch!
    -= Senator 3.0i C30NE BJ 88 =-

  5. #5
    Chef & Spassbremse Avatar von Busti
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Wörrstadt RLP
    Beiträge
    4.319
    Fahrzeug:
    Omega A Caravan 4.0 24 V und Opel Omega B 2.5
    Hallo Heiko

    Einfach mal jemand mit ner Funzel in den Kofferaum einsperren und dann mal ordentlich Wasser drauf.
    Die Gummi´s der Heckleuchten sind auch gerne dabei.

    Gruß Ralf
    www.seewasser-lerbs.de



    Omega 4.0 24 V Bj. 92, mit allem was kein Spaß macht !

    Grammatik gelernt bei Yoda du hast! ?

    Was waren das noch Zeiten als man geblinkt oder sich beim einfädeln bedankt hat, klar heute ist das alles nicht mehr machbar vor lauter Google, Glympse, Facebook und solch einem Mist kommt man ja zu nix mehr




  6. #6
    Fischer Stahlflex Profi Avatar von Samson
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    489
    Fahrzeug:
    Omega A 2.0i CD Diamant (C20NE); VW Golf II 1.3i CL; VW Golf IV 1.9 TDI Spezial; Toyota Corolla 1.6 GLi
    Zitat Zitat von Busti Beitrag anzeigen
    Die Gummi´s der Heckleuchten sind auch gerne dabei.
    Moin Heiko,

    das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Prüfe auch den unteren Rand der Heckleuchtendichtungen. Also nicht nur Wasser von oben draufgeben. Wenn Du bei Nässe fährst und einen Regenschleier hinter dem Wagen herziehst, kann auch unter der Rückleuchte Wasser eindringen. Fühl' mal auf beiden Seiten den Boden hinter den Rückleuchten.

    Viel Erfolg!

    Jan
    - Opel Omega A 2.0i CD Diamant Automatik (C20NE); Bj. 5/92; 140.000 km
    - VW Golf II 1.3i CL; Bj. 9/90; 72.000 km (...mein erstes Auto)
    - VW Golf IV 1.9 TDI Spezial; Bj. 11/2001; 111.000 km (...von Papa)
    - Toyota Corolla 1.6i GLi Automatik; Bj. 5/94; 155.000 km

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von omega 4.0
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    746
    Fahrzeug:
    omega a car 4.0 Irmscher
    und fummel den Schaumstoff aus den Endspitzen raus..
    Bernd
    An dem Tag, wenn alle Lichter in der Tacholeiste nach dem Starten aus sind, zünde ich eine Kerze an...
    seit 602 Tagen brennt die Kerze schon...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 10:11
  2. LIMA 120 Ah woher?
    Von daniel1818 im Forum Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 07:44
  3. Wasserkühler - woher?
    Von mlava im Forum Motoren- und Getriebe Fragen sowie Probleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 14:50
  4. Feuchtigkeit im Kofferraum!
    Von cbxhobby im Forum Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 12:25
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 07:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •